Контрольна робота n 1 Граматика



Скачати 152.3 Kb.
Дата конвертації29.12.2016
Розмір152.3 Kb.
ТипКонтрольна робота
МІНІСТЕРСТВО ОСВІТИ І НАУКИ УКРАЇНИ НАЦІОНАЛЬНА МЕТАЛУРГІЙНА АКАДЕМІЯ УКРАЇНИ

Iндивідуальні завдання з дисципліни "Німецька мова" для студентів усіх спеціальностей

Дніпропетровськ НМетАУ 2013
Контрольні роботи

Контрольна робота N 1



Граматика, Порядок слів у простому і питальному реченні. Означе­ний та неозначений артикль. Відмінювання означеного та неозна­ченого артиклів. Іменник. Відміни іменників. Особові, присвійні, вка­зівні, питальні, заперечні займенники. Дієслово. Слабкі, сильні, до­поміжні дієслова. Відмінювання дієслів в теперішньому часі.

  1. Перепишіть і запам'ятайте слова та вислови з наступного те­ксту.

  1. studieren - вивчати, навчатися у вузі

  2. das Studium - вивчення, навчання

  3. der Fernstudent - студент-заочник

  4. das Fach (р/—die Fächer) - навчальний предмет

  5. ablegen - складати (іспити)

  6. die Prüfung, en - іспит

  7. die Vorprüfung, -en - залік

  8. die Vorlesung, -en - лекція

  9. forschen - досліджувати

  10. die Ausbildung - освіта, навчання

  11. geisteswissenschaftlich - гуманітарний

  12. ausbilden, heranbilden - навчати, готувати

  13. das Rechenzenrtum - обчислювальний центр

  14. die Mensa - студентська їдальня

  15. dauern-тривати

  16. tun (tat, getan) - робити

  17. tätig - діяльний, активний; tätig sein=arbeiten - працювати

  18. die Wissenschaft - наука

  19. die Fachrichtung=die Studienrichtung - спеціальність

  20. der Lehrstuhl (p/ - die Lehrstühle) - кафедра

  1. Прочитайте текст. Викладіть письмово його основний зміст коротко (трьома - п'ятьма фразами українською мовою).

Lebenslauf, Familie, Studium

Ich, Oleg Iwanow, bin am 3. Januar 1985 in einer Arbeiterfamilie in Dnepropetrowsk geboren:Mein Vater, Iwan Iwanow, ist Elektriker, er arbeitet in einer Fabrik, meine Mutter, Nina Iwanowna, geborene Pawlowa, ist Buchhalterin und arbeitet bei einer Firma. Ich habe

meine jüngere Schwester, Irina, geht noch zur Schule, sie besucht die zehnte Klasse.

Jetzt bin ich Student. Ich bin Fernstudent und studiere an der Nationalen Metallurgischen Akademie der Ukraine. Unsere Akademie ist eine alte und große Hochschule. Hier studieren über 16000 Direkt- und Fernstudenten. Sie hat 7 Fakultäten, ein Rechenzentrum, einige Bibliotheken, gut ausgestattete Labors und Kabinets, einige Filialen, ein Institut für Weiterbildung und die zweite Ausbildung, eine Poliklinik und zwei Mensen.

Die ältesten Fakultäten sind: metallurgische, mechanische, technologische, wärmephysikalische. Die jüngste ist Fakultät für geistwissenschaftliche Ausbildung. Die Akademie bereitet hochqualifizierte Fachleute in verschiedenen Fachbereichen vor Stahlmetallurgie, Elektrometallurgie, Metallumformung,

Maschinenbautechnologien, Betriebswirtschaftslehre , Finanzen, Ökologie, Informationstechnologien und Steuerung usw.

Die Ausbildung an der Akademie dauert 5-6 Jahre. Die Studenten studieren allgemeinbildende und fachorientirte Fächer. Am Ende jedes Semesters legen die Studenten die Vorprüfungen und Prüfungen ab. Im fünften und sechsten Studienjahr legen sie die letzten Prüfungen und beginnen an ihren Diplomentwürfen zu arbeiten, die sie zur bestimmten Frist verteidigen sollen. Danach erhalten sie Diplom. Unsere Akademie arbeitet mit der Technischen Univesität Freiberg zusammen. Mit dieser Hochschule haben wir gemeinsame Forschungsarbeiten, Praktika von Aspiranten und Studenten. Die Absolventen unserer Akademie arbeiten in vielen Bereichen der Volkswirtschaft unseres Landes.

  1. Поставте замість крапок відповідні особові займенники в Nominativ.

1. ... studiere die Fachrichtung "Metallurgie". ... ist die älteste an unserer Akademie. 2. Mein Vater ist an der Akademie tätig, ... ist Professor. 3. Diese Studentin studiert an der Akademie, ... ist 17 Jahre alt 4. Was bist du? ... bin Fernstudent. 5. Seid ... Studenten? Ja,... sind Studenten.

  1. Поставте замість крапок відповідні присвійні займенники.

1 .Ich bin Student. ... Name ist Wolkow. 2. Wir sind Studenten. ... Akademie ist die älteste in der Ukraine. 3. Dieser Student ist der jüngste in der Gruppe. ... Vorname ist Oleg. 4. Ihr studiert eine interessante Fachrichtung. Wie heißt... Fachrichtung? 5. Du studierst Chemie. Wie heißt... Studienrichtung?

  1. Поставте артиклі та іменники, що стоять у дужках, у прави­льних відмінках.

  1. 1. Hast du (ein Bruder)? 2. Er hat (eine Schwester). 3. Gib mir .bitte, (ein Wörtebuch). 4. Das ist das Wörtebuch (eine Lehrerin).

  1. Er ist Leiter (ein Lehrstuhl).

  1. 1. Geben Sie mir bitte (das Buch) , 2. Er gibt (der Freund) (die Zeitschrift) (die Lehrerin). 3. Die Fakultät für Energetik (die Akademie) ist groß. 4. Die Vorlesung (der Professor) ist interessant. 5. Er fragt (der Student).

  1. Поставте замість крапок відповідні заперечення.

1. Er hat... Freund. 2. Sie spricht deutsch ... gut. 3. Wir übersetzen heute den Text..., darum brauchen wir... Wörterbücher. 4. Er ist... Arbeiter. 5. Er Ist... älter als sie. 6. Heute haben wir... Vorlesung. 7. Unsere Gruppe ist... groß.

  1. Поставте дієслова, що стоять у дужках, у правильній фор­мі.

1. Er (haben) ... einen Bruder, er (sein) ... Lehrer. 2. Was willst du (werden) ..., wenn du erwachsen bist? 3. Unsere Wohnung (haben)...drei Zimmer. 4. Bald (werden)... Sie Lehrerin. 5. Die Bibliothek (sein) ... im 1. Stock. 6. Die Tage (werden) ... länger.

  1. Abends (sein) ... ich gewöhnlich zu Hause. 8. Du (haben) ... mir geholfen, du (sein)... mein Freund.

  1. Поставте дієслова, що стоять у дужках, у правильній фор­мі в Präsens.

  1. Der Lehrer (geben) dem Studenten eine Aufgabe. 2. Der Student (schreiben) die Aufgabe ins Heft. 3. Ich (sprechen) Deutsch und mein Freund (sprechen) Englisch. 4. Anton (rechnen) nicht gut und Kurt (helfen) ihm oft bei den Mathematikaufgaben. 5. Du (sehen) hier meine Arbeit. 6. Wir (sein) Studenten und (studieren) im ersten Studienjahr. 7. Sie (haben) eine Schwester, sie (sein) deine Freundin.

  1. Дайте відповіді на запитання.

  1. Wie heißen Sie?

2.. Haben Sie eine Familie?

  1. Was sind Ihre Eltern von Beruf?

  2. Haben Sie Geschwister? Studieren oder arbeiten sie?

  3. Wo studieren Sie?

  4. Sind Sie Direkt- oder Fernstudent?

  5. Wie viel Fakultäten gibt es an Ihrer Akademie?

  6. Welche Fakultäten sind die ältesten?

  7. Welche Fachleute bildet Ihre Hochschule aus?

X. Зробіть письмовий переклад тексту,

Bildung

Die Verfassung der Ukraine garantiert jedem Bürger das Recht auf Bildung. Das Bildungswesen der Ukraine erlebt jetzt die Zeit der Reformen. Heute wird nach neuen Formen und Inhalten des Unterrichts gesucht.

Die Kinder haben vom 3. Lebensjahr an die Möglichkeit, den Kindergarten zu besuchen. Die Schulausbildung umfaßt elf Klassen und hat drei Stufen: Elementarschule, Mittelschule und Oberschule. In der Ukraine gibt es über 22000 allgemeinbildende Schulen, meistens staatliche. Diese Schulen werden von 7 Mio Schülern besucht Über die Hälfte der Schüler werden in ukrainischer Sprache unterrichtet. Außer Ukrainisch werden auch Russisch, Englisch, Deutsch und Französisch gelernt, auf der Krim auch Tatarisch. Es gibt auch Schulen für nationale Minderheiten wie Ungarn und Bulgaren. Der Besuch von staatlichen Schulen, Gymnasien und Lyzeen ist gebührenfrei. Für die Kinder aus den wohlhabenden Familien gibt es auch Privatschulen, Das Schuljahr beginnt gewöhnlich am 1. September und ist in 4 Quartale eingeteilt. Am Ende jedes Quartals wird den Schülern ihr „Schulzeugnis" mit Noten ausgegeben. Zwischen den Quartalen gibt es Ferien. Zur Verfügung der Schüler stehen 1300 Berufsschulen und 740 Fachschulen, wo man einen Beruf erlernen kann.

Jugendliche, die einen Schulabschluß mit ausgezeichneten und guten Noten haben, können ihre Ausbildung an einer Hochschule fortsetzen. Da die Zahl der Studienplätze viel weniger als die Zahl der Hochschulbewerber ist, müssen sie Aufnahmeprüfungen ablegen. Vorläufig sind die meisten Universitä-ten und Hochschulen staatlich und gebührenfrei. In einigen aber werden Studiengebühren bezahlt. In der Ukraine gibt es heute über 1000 Hochschulen. Zur Zeit studieren an diesen Universitäten und Hochschulen etwa 1, 5 Millionen Jugendliche. Das Studium dauert 4 bis 7 Jahre und schließt sich mit Staatsexamen und Diplom ab. Ende jedes Semesters werden Vorprüfungen und Prüfungen abgelegt. Das Studium existiert in drei Formen: Direkt-, Abend-und Fernstudium. Zur Zeit werden neue Lehranstalten ein­gerichtet, darunter auch Privatschulen und Colleges.

Контрольна робота № 2



Граматика. Дієслово. Модальні дієслова, неправильні дієслова. Відмінювання дієслів в простому та складному минулих і майбут­ньому часах. Утворення множини іменників.

і. Перепишіть і запам'ятайте слова та вислови з наступного те­ксту.

  1. die Drehscheibe (-n) — поворотний шлюз

  2. die Ausdehnung (-en) — довжина

  3. flächenmäßig — за площею

  4. die Gebirgszüge (pl.) — гірські пасма

  5. die Hochfiächen(-n) — плоскогір'я, плато

  6. die Stufenlander (pl.) — уступчасті ландшафти

  7. der Mittelgebirgsschwelle — пороги середніх гір

  8. der Stadtstaat (-en) —місго-держава

  9. die Gestalt (-en) —- вигляд, форма

  10. vollziehen (о, о) — здійснити

  11. gemäßigt — помірний

  12. das Temperaturjahresmittel — середньорічна температура

  13. der Steinkohlenbergbau — кам'яно-вугільна промисловість

  14. die Verbrauchsgüterindustrie — промисловість товарів широкого вжитку

  15. die Verträge (pl.) abschließen — укладати договори

  16. die Richtlinien (pl.) — основні напрями

  17. eine maßgebliche Rolle spielen — відігравати вирішальну роль

  18. die Rechenschaft geben — звітувати

  1. Прочитайте текст. Викладіть письмово його основний зміст коротко (трьома - п’ятьма фразами українською мовою).

Deutschland

Die Bundesrepublik Deutschland liegt im Herzen Europas. Sie ist umgeben von neun Nachbarstaaten: Dänemark im Norden, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Frankreich im Westen, der Schweiz und Österreich im Süden und von der Tschechischen Republik und Polen im Osten. Die Bundesrepublik Ist Drehscheibe zwischen Ost und West, aber auch für Skandinavien und den Mitteimeerraum. Eingebunden in die Europäische Union und die NATO, bildet Deutschland eine Brücke zu den mittel- und osteuropäischen Staaten. Das Staatsgebiet der Bundesrepublik Deutschland ist rund 357 000 km2 groß. Die längste Ausdehnung von Norden nach Süden beträgt in der

Luftlinie 876 km, von Westen nach Osten 640 km. Die Grenzen der Bundesrepublik haben eine Länge von insgesamt 3758 km.

Deutschland zählt rund 81, 8 Millionen Einwohner. Die Bun­desrepublik ist nach Rußland der bevölkerungsreichste Staat Europas. Flächenmäßig ist Deutschland kleiner als Frankreich mit 544 000 km2 und Spanien mit 505 000 km2.

Die deutschen Landschaften sind außerordentlich vielfältig und reizvoll. Niedrige und hohe Gebirgszüge wechseln mit Hochflächen, Stufenländern, Hügel-Berg- und Seenlandschaften sowie weiten, offenen Ebenen. Von Norden nach Süden unterteilt sich Deutschland in fünf große Landschaftsräume: das Norddeutsche Tiefland, die Mittelgebirgsschweile, das Südwestdeutsche Mittelgebirgsstufenland, das Süddeutsche Alpenvorland und die Bayerischen Alpen.

Die Hauptstadt Deutschlands ist Berlin.

Die BRD besteht aus 16 Ländern: Baden-Württemberg (Stuttgart), Bayern (München), Berlin, Brandenburg (Potsdam), Bremen, Hamburg, Hessen (Wiesbaden), Mecklenburg-Vorpommern (Schwerin), Niedersachsen (Hannover), Nordrhein-Westfalen (Düsseldorf), Rheinland-Pfalz (Mainz), Saarland (Saarbrücken), Sachsen (Dresden), Sachsen-Anhalt (Magdeburg), Schleswig-Holstein (Kiel) und Thüringen (Erfurt). Berlin, Bremen und Hamburg sind Stadtstaaten. Die Bundesländer in ihrer heutigen Gestalt sind größtenteils nach 1945 gebildet worden. Bis zur Vereinigung Deutschlands im Jahre 1990 be­stand die BRD aus elf Ländern. Nach der ersten freien Wahl am 18. März 1990 wurde beschlossen, fünf neue Bundesländer zu bilden. Am

  1. Oktober 1990 wurde der Beitritt der DDR und damit der Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zur Bundesrepublik vollzogen. Ost-Berlin wurde mit West-Berlin vereinigt.

Deutschland hat vier große Flüsse: die Elbe, der Rhein, die Donau und die Oder. Es gibt in Deutschland auch viele kleine Flüsse und Kanäle. Deutschland liegt in der gemäßigten Zone. Das Klima ist feucht und gemäßigt. Das Temperatuijahresmittel beträgt 7,7°—10°C, Niederschläge gibt es zu allen Jahreszeiten.

Die BRD ist ein hochentwickelter Industriestaat. Die wichtigsten Industriezweige sind Steinkohlenbergbau, Metallurgie, Straßenfahrzeugbau, Schiffbau, Luft- und Raumfahrtindustrie, feinmechanische, chemische, elektrotechnische, optische Industrie, Verbrauchsgüterindustrie, Nahrungs-und Genußmittelindustrie.

Nach dem Grundgesetz ist die BRD ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. Der Bundestag ist das höchste gesetzgebende Staatsorgan. Er wird alle 4 Jahre von dem Volke gewählt. Der Bundespräsident wird von der Bundesversammlung auf 7 Jahre

Bundespräsident wird von der Bundesversammlung auf 7 Jahre gewählt. Er vertritt die BRD völkerrechtlich und schließt Verträge mit ausländischen Staaten ab. Die Bundesregierung besteht aus dem Bundeskanzler und den Bundesministem. Der Bundeskanzler wird auf Vorschlag des Präsidenten vom Bundestag gewählt. Er bestimmt die Richtlinien der Regierungpolitik. Die Bundesregierung (die Minister) wird auf Vorschlag des Bundeskanzlers gebildet. Der Bundesrat, den die Vertreter der 16 Bundesländer bilden, wirkt bei der Gesetzgebung und Verwaltung des Bundes mit. Alle Bundesländer sind gleichberechtigt.

Politische Parteien spielen eine maßgebliche Rolle bei der Gestaltung der Politik. Die Gründung der Parteien ist frei. Ihre innere Ordnung muß demokratischen Grundsätzen entsprehen. Sie müssen über die Herkunft ihrer Mittel öffentlich Rechenschaft geben. Im Deutschen Bundestag sind sechs Parteien vertreten. Es sind dies: die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU), die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), die Freie Demokratische Partei (FDP), die Christlich Soziale Union (CSU), die Partei des Demokratischen Sozialismus (PDS) und Bündnis 90. Die Grünen.

  1. Дайте відповіді на запитання.

  1. Wo liegt die Bundesrepublik Deutschland?

  2. Von welchen Staaten ist sie umgeben?

  3. Welche Brücke bildet Deutschland in Europa?

  4. Wie groß ist das Staatsgebiet der BRD?

  5. Welche Länge haben die Staatsgrenzen der BRD?

  6. Wie viel Einwohner zählt Deutschland?

  7. Welche Landschaften gibt es in Deutschland?

  8. In welche Landschaftsräume unterteilt sich Deutschland?

  9. Was ist die Hauptstadt Deutschlands?

  10. Aus wie viel Bundesländern setzt sich die BRD zusammen?

  11. Welche Bundesländer können Sie nennen?

  12. Wie viel Bundesländer hatte die BRD vor der Vereinigung im Jahre 1990?

  13. Wann wurde der Beitritt der DDR zur BRD vollzogen?

  14. Weiche großen Flüsse gibt es in Deutschland?

  15. Wie ist das Klima in Deutschland?

  16. Können Sie die wichtigsten Industriezweige Deutschlands nennen?

  17. Was wissen Sie von dem Straatsaufbau Deutschlands?

  18. Welche politischen Parteien sind im Deutschen Bundestag vertreten?

  1. Визначте порядок слів (прямий чи зворотній) та перекла­діть речення.

1. Die BRD liegt in der Mitte Europas. 2. im Norden bilden die Ostsee und die Nordsee natürliche Grenzen. 3. Von Westen nach Osten fließt die Donau. 4. Die Mittelgebirge machen den meisten Teil des Landes aus. 5. Der Rhein ist der größte Fluß Deutschlands. 6. Deutschland liegt klimatisch im Bereich der gemäßigt kühlen Westwindzone.

  1. Nach dem Grundgesetz ist die BRD ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. 8. Im Deutschen Bundestag sind sechs Parteien vertreten.

  1. Поставте замість крапок відповідні за змістом модальні діє­слова у правильній особовій формі Präsens. Перекладіть ре­чення.

1. ... ich Sie fragen? 2. Ich ... dieses Buch nicht lesen, es ist nischt interessant. 3. Was ... das bedeuten? 4. Ich ... nicht mehr warten, ich ... schon gehen. 5. Meine Schwester lernt Deutsch, sie ... gut deutsch kennen. 6. Was ... von mir? 7. Morgen ist Sonntag und Monika... lange schlafen.

  1. Поставте дієслова, що стоять у дужках, у правильній формі в Präteritum.

1. Ich (bekommen) mein Stipendium. 2. Er (besuchen) mich. 3. Das Ergebnis der Untersuchung (gehören) ihm. 4. Der Lehrer (erklären) das Wort. 5. Der Wissenschaftler (veröffentlichen) das Ergebnis seiner Untersuchung. 6. Er (entwickeln) ein neues Gerät.

  1. Поставте замість крапок допоміжні дієслова haben, sein у відповідній формі.

1. Er... diese mathematische Aufgabe gelöst. 2. Sie... um 8 Uhr in die Universität gekommen. 3. Gestern ... wir sehr lange im Labor geblieben. 4. ... du gestern abends zu Hause gewesen. 5. Wir... mit dem Freund ins Cafe gegangen. 6. Er ... alle Prüfungen gut bestanden. 7. Wann ... Sie in dieser Stadt gewohnt? 8. Sie ... ihrem Bekannten begegnet. 9. Die Laborarbeit... ihr gut gelungen.

  1. Визначте у наступних реченнях форми часу присудків.

  1. Die BRD grenzt an neun Nachbarstaaten. 2.1990 hat die Volkskammer die Vereinigung der DDR und der BRD beschlossen.

  1. Deutsch gehört zur Gruppe der germanischen Sprachen. 4. Früher aß er immer in der Mensa. Jetzt isst er meistens zu Hause. 5. Sein Bruder hat in Berlin studiert. 6. Sie liest den Text vor. 7. Er bestellte das neue Wörterbuch in der Buchhandlung.

  1. Поставте іменники в однину та внесіть відповідні зміни у речення.

1. Die Landschaften Deutschlands sind reizvoll. 2. Hohe Gebirge wechseln mit Hochflächen. 3. Diese Flüsse münden in die Nordsee.

  1. In diesen Jahreszeiten regnet es sehr oft. 5. Die Studenten lernen germanische Sprachen. 6. Er schreibt Briefe. 7. Durch Deutschland fließen viele Flüsse. 8. In vielen Gebieten ist ein kühles Klima.

  1. Зробіть письмовий переклад двох останніх абзаців тексту Deutschland (п.ІІ цієї контрольної роботи).



Контрольна робота № З

Граматика. Неозначені займенники. Безособовій займенник "es". Прийменники, які вживаються з родовим, давальним, знахідним відмінками. Прийменники, які вживаються з давальним або знахід­ним відмінком. Пасивний стан дієслів. Відмінювання дієслів в паси­вному стані.

І. Перепишіть і запам'ятайте слова та вислови з наступного те­ксту.

  1. unterscheiden (unterschied,unterschieden) - розрізнювати, відріз­няти

  2. vergleichen - порівнювати

  3. wählen - вибирати, обирати

  4. immatrikulieren - приймати, зачисляти

  5. exmatrikulieren - виключати зі списку студентів, відчисляти

  6. der Umfang - коло, об’єм, розмір

  7. der Termin, -е - строк, дата

  8. der Tutor, die Tutoren - куратор

  9. die Einheitlichkeit - єдність, однаковість, уніфікація

  10. aushalten - витримувати, утримувати

  11. zusammenstellen - складати, зіставляти, порівнювати

  12. der Bereich - галузь, сфера, зона

  13. anspornen - підганяти, стимулювати

  14. vorlegen - представляти, пред'являти (документ)

  15. fördem=beitragen=unterstützen - сприяти, підтримувати

  16. der DAAD-der Deutsche Akademische Austauschdienst- Гер- манська служба академічних обмінів

  17. sich verhalten - поводитися, ставитися (до чогось, до когось)

  18. sich verwandeln - перетворюватися

  19. entscheiden - вирішувати, розв'язувати (питання, проблему)

  20. glauben - вважати, думати, вірити

  1. Прочитайте текст. Викладіть письмово його основний зміст коротко (трьома - п'ятьма фразами українською мовою).

Das Studium in Deutschland (Erzählung einer deutschen

Studentin)

Liebe Freunde!

Ich heiße Uta, bin Studentin, ich studiere an der Hamburger Universität. Ganz kurz erzähle ich von dieser Uni und von meinem Studium. Die Hamburger Uni ist nicht sehr alt, man gründete sie 1919. Damals hatte die Uni nur 6 Fakultäten. Später, nachdem man sie reorganisiert hatte, bekam sie Fachbereiche. Zur Zeit haben wir 19 Fachbereiche, und zwar sowohl für naturwissenschaftliche, als auch für geisteswissenschaftliche Wissenschaften. Vor der Immatrikulation braucht man nur das Abschlusszeugnis der Hauptschule oder des Gym­nasiums vorzulegen. Man immatrikuliert Hunderte an der Uni, einige exmatrikuliert, wenn man schlecht studiert, denn das Hauptprinzip aller Hochschulen Deutschlands ist eine harte selbstständige Arbeit aller Studenten. Nicht alle halten das aus.

Nach der Immatrikulation stellt jeder Student seinen Studienplan für die ganze Studienzeit selbst zusammen. Eine der wichtigsten und wahrscheinlich eine der stärksten Seiten der deutschen Hochschulausbildung ist das Studentenrecht, Seminare, Professoren, das Thema der Prüfung und Abschlussprüfung zu wählen.

Das Studium an unserer Uni gliedert sich wie in allen Hochschulen Deutschlands in zwei Perioden: Grundstudium (es dauert vier erste Semester) und Hauptstudium (alle Semester nach dem Grundstudium). Die normale Studienzeit dauert 8 Semester. Wenn man aber 2 oder 3 Seminare (Studienrichtungen) gewählt hat, so studiert man 12 bis 14 Semester.

Im Hochschulbereich gibt es folgende Formen des Studiums: Vorlesungen, Seminare und Übungen. Seminare sind Hauptformen des Studiums. Die Hauptseminare fangen im 5. Semester an. Jeder Tutor spornt Studenten an, seine eigene Meinung zu entwickeln und sie zu begründen. Zu jedem Seminar schreiben wir ein Referat. Sein Umfang ist 20-25 maschinegeschriebene Seiten. Die Auswahl von Themen ist groß. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Dabei hilft uns entweder unser Tutor oder Professor.

Während des Studiums legt man nur zwei Prüfungen ab: die

erste nach dem Grundstudium, die zweite nach dem Hauptstudium, die so genannte Abschlussprüfung. Hier gibt es einen großen Unterschied im Vergleich mit Examen an Hochschulen Russlands: die Studenten legen nicht das ganze Lehrmaterial ab, sondern nur ein Thema, das sie selbst gewählt und danach mit dem Professor besprochen haben.

In jedem Studienjahr haben wir zwei Semester. Das Wintersemester fängt am 1. Oktober an und am 30. März ist es zu Ende, einschließlich 10 bis 12 Tage Weihnachtsferien. Das Sommersemester fängt am 1. April an und dauert bis zum 30. September. Das ist ein Unterschied im Vergleich zu den Terminen in Russland.

  1. Постаете замість крапок потрібний за змістом прийменник.

1. Er spricht... dem Lehrer nur Deutsch. 2. Sie erzählt uns oft... ihrer Hochschule. 3. Er geht um 8 Uhr... dem Haus. 4. Wir machen das ... ihn. 5.... den Tisch stehen Stühle. 6. Schreibst du die Hausaufgaben ... Fehler? 7. Das Buch liegt... dem Tisch. 8. Dieses Mädchen wohnt hier... September dieses Jahres.

  1. Трансформуйте наступні речення з підметом в неозначено- особові речення з займенником man та перекладіть їх.

  1. In der Hochschule hören wir Vorlesungen, arbeiten in Labors.

  2. Für gute Leistungen erhalten wir Stipendium. 3. In den Ferien erholen wir uns in Touristenlagern, Erholungsheimen. 4. Wir bereiten uns auf die Vorlesungen und Seminare vor. 5. In der Hochschule lernen wir eine Fremdsprache. 6. Die Studenten nehmen an den Konferenzen teil. 7. Nach der Verfassung haben wir das Recht auf Bildung, Arbeit, Erholung. 8. Für die Volkswirtschaft brauchen wir junge qualifizierte Arbeiter.

  1. Перекладіть наступні речення на українську мову і визначте часову форму присудка.

  1. Deutschland ist mit Österreich und den Ländern Südeuropas durch Donau verbunden. 2. Der deutsche Wortschatz wird nach der Meinung der Germanisten auf 400 000 Wörter geschätzt. 3. Die älteste Hochschule, die Universität Heidelberg, wurde 1386 gegründet. 4. Es gibt ganz junge Universitäten - mehr als 20 sind erst nach 1960 gegründet worden. 5. Die Hochschule wird von einem Rektor oder Präsidenten geleitet. 6. Die Lehrpläne wurden von den Dozenten ausgearbeitet. 7. Der Rektor der Hochschule wird auf mehrere Jahre gewählt.

  1. Визначте, у яких реченнях дієслово werden виступає в ролі: а) самостійного дієслова, б) допоміжного дієслова для утво­рення Futurum, в) допоміжного дієслова для утворення Passiv. Перекладіть речення.

1. Ich werde das Buch morden bringen. 2. Ich werde zum Bahnhof vom Vater mit dem Auto gebracht, 3. Nach dem Studium an der Hochschule werde ich Manager. 4. Du wirst dieses Buch bestimmt gern lesen. 5. Wann werdet ihr mit dieser Arbeit fertig sein. 6. Im Winter werden Tage kürzer und die Nächte langer. 7. Ich werde von meinem Freund abgeholt. 8.Mit Hilfe dieses Buches werde ich die deutsche Sprache sehr gut kennen.

Vli. Поставте наступні речення в Passiv та перекладіть їх.

1. Monika hat zu ihrem Geburtstag viele Gaste eingeiaden. 2. Diese Arbeit kann ich ohne Hilfe des Lehrers nicht erfüllen, sie ist zu schwer. 3. Ich hatte alle Hausaufgaben gemacht, 4. Ich habe mich sehr gut vorbereitet, aber man fragte mich nicht. 5. Das Radio in seinem Zimmer sendete leichte Musik. 6. Diese Obung werdet ihr zum nächsten Dienstag machen sollen. 7. Frau Maus hat uns seht freundlich empfangen. 8. Ihre Bitte werde ich keinesfalls vergessen.

  1. Знайдіть та випишіть з тексту 4-6 речень про:

  • Immatrikulation an deutschen Hochschulen;

  • Studienformen an deutschen Hochschulen;

  • das Hauptprizip aller Hochschulen Deutschlands;

  • Prüfungen an deutschen Hochschulen.

  1. Дайте відповіді на запитання.

  1. Wie immatrikuliert man an deutschen Hochschulen?

  2. Was sind Hauptformen des Studiums in Deutschland?

  3. Was ist das Hauptprinzip aller Hochschulen Deutschlands?

  4. Gibt es einen Unterschied zwischen dem Studium an den Hochschulen in Deutschland und in Russland?

  5. Was ist eine der stärksten Seiten der deutschen Hoch­schulausbildung?

  6. ln wie viel Perioden gliedert sich das Studium an allen deutschen Hochschulen?

  7. Wie viel Semester studieren die Studenten in Deutschland?

  8. Wann beginnt das Wintersemester an den Hochschulen Deutschlands?

  9. Wie viel Tage dauern die Weihnachtsferien? tO. Gibt es Unterschiede zu den Terminen des Studiums in Russland?

  10. Зробіть письмовий переклад трьох останніх абзаців тексту Das Studium in Deutschland (п.Н цієї контрольної роботи).

Каталог: file
file -> Інформація для вступників 2015 року до аспірантури Інституту соціології Національної Академії наук України
file -> Положення про порядок підготовки фахівців ступенів доктора філософії та доктора наук в аспірантурі (ад’юнктурі) та докторантурі вищих навчальних закладів
file -> Відділ аспірантури та докторантури Уманського державного педагогічного університету імені Павла Тичини
file -> Про вступний іспит та реферат при вступі до аспірантури Інституту соціології нан україни
file -> Київський національний університет імені Тараса Шевченка
file -> Програма вступного іспиту до аспірантури зі спеціальності 22. 00. 03 соціальні структури та соціальні відносини Затверджено
file -> Принципи реалізації наукової діяльності університету: активна участь у формуванні та

Скачати 152.3 Kb.

Поділіться з Вашими друзьями:




База даних захищена авторським правом ©uchika.in.ua 2020
звернутися до адміністрації

    Головна сторінка